Der Goldschmuck von GLOBO stammt aus der kleinen Werkstatt von Omar Hurtado in Bogotá, Kolumbien. Hier arbeiten zwölf Frauen und Männer für einen fairen Lohn zu flexiblen Arbeitszeiten. Beiträge für die Kranken- und Rentenversicherungen sowie Fahrtkosten für den Bus werden vom Betrieb gezahlt. Während der Schulferien haben die Angestellten die Möglichkeit ihre Kinder in die Werkstatt mitzubringen, falls keine andere Betreuung verfügbar ist. Bei der Herstellung der Schmuckstücke ist viel präzise Handarbeit gefragt: nicht nur das Design, auch die Herstellungsweise wird nah an den Vorbildern aus präkolumbischer Zeit gehalten. Auf die Authentizität ihrer Schmuckstücke sind Omar und seine MitarbeiterInnen besonders stolz.