Ziel von „HempAge" ist es, dem Rohstoff Hanf wieder zur Geltung zu verhelfen. Abgesehen von dem hohen Tragekomfort von Hanfkleidung weist die Pflanze eine sehr gute Ökobilanz auf. Beim Anbau müssen weder Pestizide noch Herbizide verwendet werden, Hanf ist ein Tiefwurzler, der die Böden auflockert, und muss in unseren Breiten nicht bewässert werden.

Leider ist die Herstellung und Verarbeitung von Hanfstoffen im Vergleich zu anderen Materialien sehr komplex. Feste langjährige Partnerschaften mit Lieferanten, Vernetzung mit anderen hanfverarbeitenden Unternehmen und eigene Forschung sind die Basis für HempAge. Die Produktion sowohl des Rohstoffs Hanf als auch die Verarbeitung findet hauptsächlich in China in kleinbäuerlicher Landwirtschaft statt.
Seit 2009 ist „HempAge“ Mitglied der „Fair Wear Foundation“, die sich die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zum Ziel gesetzt hat und die Verantwortung für die gesamte Lieferkette übernimmt.

Bei uns finden Sie hauptsächlich Shirts aus Hanf-Baumwollgemisch.