Die finanzielle Unterstützung von Entwicklungsprojekten ist uns ein besonderes Anliegen. In jedem Jahr unterstützen der Weltladen Gerberau und der Trägerverein Süd-Nord-Forum e. V. besondere Projekte in unterschiedlichen Regionen der Welt. Wenn Sie diese Projekte gerne unterstützen möchten, können Sie für ein konkretes Projekt zweckgebunden spenden oder Ihre Spende frei zur Verfügung stellen.

Auf der Mitgliederversammlung des Süd-Nord-Forum e.V. wird dann, jedes Jahr aufs neue entschieden welche Projekte mit den freien Spenden unterstützt werden sollen. Gerne können Sie für Ihr Projekt auch einen Antrag einreichen.

Ihre Unterstützung zählt!

Möchten auch Sie diese Projekte unterstützen? Wir freuen uns jederzeit über neue Spender und bedanken uns auch im Namen unserer Projektpartner. Auch kleine Beträge sind bereits eine große Hilfe!

Das Spendenkonto des Süd-Nord-Forum e. V.

Kontonummer 2028334 und BLZ 680 501 01
IBAN DE69680501010002028334 und BIC FRSPDE66XXX

Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Namen des Projektes an, das Sie unterstützen möchten

Da wir die Gemeinnützigkeit zugesprochen bekommen haben, erstellen wir Ihnen natürlich gerne eine Spendenbescheinigung.

Unsere Spendenprojekte

Artikel dieser Rubrik

  • Tukolere Wamu – Uganda

    „Leben lebenswerter gestalten“ das ist nicht nur der Name, sondern auch das Ziel eines Projektes, für das das Süd-Nord-Forum seit vielen Jahren Projektpartner ist. Tukolere Wamu gemeinsam für Eine Welt e.V. unterstützt seit 1995 Projekte in Ostafrika, die zur Selbsthilfe führen, um Armut zu bekämpfen und die Gesundheit zu fördern.

  • Regenwald-Institut e.V. - Brasilien

    Das Regenwald-Institut sucht Spendenpartner für den Kauf eines unberührten Regenwaldgebietes in Amazonien. Es möchte ein unberührtes, 6,8 km² großes Regenwaldgrundstück kaufen und dauerhaft unter Schutz stellen. Der Gesamtbetrag ist noch nicht vollständig zusammen gekommen.

  • Erdbebenhilfe - Nepal

    Nach der verheerenden Naturkatastrophe in Nepal, verursacht durch das Erdbeben im Frühjahr 2015, haben verschiedene Organisationen zu Spendenaktionen aufgerufen, die sich für die Opfer der Naturkatastrophe vom 25. April und 12. Mai 2015 einsetzten.

  • Zusammen gärtnern - Freiburg

    Das Projekt zusammen Gärtnern des Vereins zusammen leben e.V. arbeitet seit Sommer 2016 an der Entstehung eines inklusiven, interkulturellen Gemeinschaftsgartens am Dorfbach neben dem Stadtteil Vauban in Freiburg.

  • Mehr Demokratie e.V. - Stuttgart

    Das Süd-Nord-Forum unterstützte die TTIP-Demo am 17.09.16 in Stuttgart. Finanziert wurden für die Mobilisierung 200 Banner für Brücken von Einfahrtstraßen, Autobahnen und Fassaden von Häusern.