Mariposa fertigt Bekleidung und Accessoires aus ungefärbter oder pflanzengefärbter Alpakawolle und Biobaumwolle. Sie verzichten bei 95 % der Artikel auf chemische Farben und Zusatzfasern.

Ein Großteil der Strickwaren, Kleider, Röcke, Pullis, Mützen, Stirnbänder und Handschuhe wird von Strickerinnen aus der Region um den Titicacasee in Peru und von Färbern im Hochland von Cusco hergestellt. Mariposa arbeitet mit Frauen zusammen, die so ein eigenes Einkommen haben und ihren Kinder dadurch eine bessere Bildung ermöglichen können.

Seit 2018 hat sich Mariposa entschieden einen zweiten Lieferanten aufzunehmen, die "Fundacion Artesania de Chile". Die Organisation betreut Weberinnen und Weber der indigenen Volksgruppe der Aymara im Norden Chiles und verarbeitet Alpakawolle zu herrlichen Webschals.

Wir führen von Anfang Oktober bis Ende Februar vor allem die Alpakaaccessoires von Mariposa.